15.10.2021

Kartcenter HILDESHEIM

Die Teilnehmer 2021

Junge Talente

 

Hier Fabian Köhler #31

... der jüngste Fahrer im Feld hatte nicht nur Spass sonder war auch schon richtig schnell unterwegs.,

19.09.2021

SILBERNE ROSE HILDESHEIM 2021

Für uns am Start: "Peter und Jens Rossmann mit ihrem Audi Bj. 81" 

Die "Silberne Rose von Hildesheim" ist eine Traditions-Motorsportveranstaltung, die schon in den 50-er und 60-er Jahre einen ausgezeichneten Ruf genoss. War es damals eine der großen Rallies in der Region, so hat man in den letzten Jahren diese Veranstaltung wieder aufleben lassen als Oldtimerrallye.

 

Nachdem man den Termin zweimal wegen Covid verlegen musste, konnte sie am 19. 09. 2021 endlich durchgeführt werden. Unter Einhaltung aller Pandemievorschriften gingen 7o Fahrzeuge in Salzdethfurt an den Start, darunter das Team Peter und Jens Rossmann vom " MSC Weserbergland" mit dem Audi Coupé Baujahr 1981.

 

Die gestellten Orientierungsaufgaben waren verhältnismäßig leicht zu lösen und wurden vom Beifahrer Jens fehlerlos erledigt. Die Entscheidung fiel dann bei den Gleichmäßigkeitsprüfungen, bei denen eine vorgegebene Strecke in einer bestimmten Zeit durchfahren werden musste.  

 

Die Zeitnahme erfolgte in hundertstel Sekunden. In ihrer Fahrzeugklasse belegte das Team vom MSC den dritten Platz und konnte einen Pokal in Empfang nehmen. In der Gesamtwertung wurde es Platz 18 von 
70 Teilnehmern. Zwischen Platz 1 und Platz 18 lagen 1,13 Punkte. So eng geht es bei der Punktvergabe zu! 

13. - 15.09.2019

TECHNORAMA CLASSIC

3 unserer Mitglieder waren mit am Start.   -   der ADAC Stand war aufgebaut

 

Hendrik Lüthje VW-Polo #16 und Kevin Drießlein Audi A3 #18 starteten in der Auto Klasse "kleine Wichtel".Hermann Knopf startete mit seinen Motorrädern in der Klasse bis 500cc #1 und in der Klasse Open ab 750cc #24.

Um einen guten Platz im Fahrerlager zu ergattern, reisten die 3 Fahrer mit ihrem Equipment bereits Donnerstag Mittag an. Am Freitag stand morgens erst die technische Abnahme an, am Nachmittag begannen dann die Trainings- und Einstellfahrten. Samstag und Sonntag wurden je Klasse 2 Wertungsläufe ausgerichtet.

Außer mit kleineren technischen Problemen beendeten die 3 unfallfrei die Veranstaltung. Hendrik's rechter Vorderreifen beschädigte sich an einem Curb, so dass er im letzten Rennen mit schmalen Straßenreifen (Winter) auf die Strecke ging. Kevin's Quattro kämpfte in den 2 letzten Läufen mit Hitzeproblemen und musste beim 3. Lauf mit dem Abschlepper von der Strecke geholt werden.

Hermann (dieses Mal ohne Benzinmangel) war über die Zuverlässigkeit seiner "Kleinen" die Honda VF500, Bj. 1983 sehr zufrieden. Allerdings wäre er gerne 1 Sekunde schneller gewesen, so musste er sich die "schnellste gefahrene Rundenzeit" mit einem anderen teilen.

Die 3 sind sich einig, es hat viel Spass gemacht und nächstes Jahr sind sie wieder dabei.

 

Hermann Knopf / HONDA VF500 F Bj. 1983 / #1 /Motorräder bis 500 cc

ADAC Welfen Winterrally

26. - 28.7.2019

Am vierten Juliwochenende 2019 stand das absolute Jahreshighlight des PS Speichers an.: die 3. Einbecker Oldtimertage mit der bekannten PS.SPEICHER Rallye am Samstag.

 

Einige unserer Mitglieder waren dabei.

Uwe und Lisa erreichten Platz 4, Cathleen und Hauke Platz 10 von insgesamt 61 Teilnehmern.

Glückwunsch!!!

23.06.2019

10. Münchhausen Classic des MSC Bodenwerder

16.06.2019

Oldtimerrallye "Rund um die Hoffmnannstadt" 

Jens und Peter Rossmann starteten am 16. Juni mit ihrem  roten Audi Coupé GT 5S,

Baujahr 1981 bei der Oldtimerrallye in Fallersleben.

Der 135 Kilometer lange Kurs führte sie durch viele Ortschaften im Landkreis Gifhorn und endete am Nachmittag wieder in Fallersleben. Es war eine sehr schöne, gut organisierte Veranstaltung, an der wir schon seit 

Jahren teilnehmen. Leider waren Jens und ich die einzigen vom MSC-Weserbergland sagte Peter Rossmann.

 

Nachdem wir in der ersten Hälfte noch auf Platz 1 in der Gesamtwertung lagen, sind wir im 2. Teil auf Platz 5 in der Klasse abgerutscht und haben im Gesamt schließlich den 8. Platz belegt berichtete Peter Rossmann weiter.

 

Die Oldtimerrallye ist ADAC-Wertungslauf

Für die Teilnehmer geht es auch um Punkte: Die Veranstaltung zählt als Wertungslauf für dem Oldtimer Touristik-Pokal des ADACNiedersachsen/Sachsen-Anhalt. Dabei geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um Gleichmäßigkeit beim Fahren – dafür gibt es mehrere Prüfstellen auf der Strecke. Die Wertungsklassen sind nach Baujahr gestaffelt. Der Fahrer mit den wenigsten Strafpunkten ist Gesamtsieger.

14.04.2019

SILBERNE ROSE VON HILDESHEIM 2019

150 Kilometer selektive Strecken. Eine sporttouristische Ausfahrt mit Gleichmäßigkeitsprüfungen.

Unsere Mitglieder Cathleen, Uwe, Peter und Jens nahmen am Sonntag den 14.4.19 an der Ausfahrt teil.


30.03.2019

3.ADAC Retro Rallye Buten un Binnen 2019

6 Wertungsprüfungen über -- 69,3 km

#121 Audi, Carsten und,Cathleen Nolte, Lenne, RG 27

#133 Volkswagen, Holger Weinert, Stadtoldendorf und Hauke Bosch, Bremke, RG 24